Unsere Imkerei

Gemeinsam mit meiner Lebensgefährtin Petra Büning habe ich im Jahr 2009 begonnen, eine Imkerei aufzubauen. Im Jahre 2010 ernteten wir den ersten Honig.

 

Wir wohnen im schönen Hamfelde/Stormarn am Rande des Naturschutzgebietes Hahnheide im südöstlichen Schleswig-Holstein.

 

Zwischenzeitlich imkern wir im Frühling und Sommer mit ca. 18 Bienenvölkern.

 

Imkern nach den Qualitätsrichtlinien des
Deutschen Imkerbundes e.V. (D.I.B.)

Gleich zu Beginn besuchte ich die Anfänger-Schulungen für Imker an der Imkerschule des Landesverbandes Schleswig-Holsteinischer Imker in Bad Segeberg.
Nach erfolgreicher Teilnahme am "Honiglehrgang" wurde mir ein Zertifikat als Fachkundenachweis verliehen.
Von Beginn imkere ich nach den strengen Qualitätsrichtlinien des D.I.B. und fülle unseren Honig in die bekannten D.I.B.-Honiggläser mit dem Siegel. 

 

Rapshonig

Zur Rapstracht wandern wir in umliegende Gemeinden, da es in der Umgebung hauptsächlich Gärten, Grünland und Wald gibt.

 

Königinnenzucht
Im Jahr 2013 haben wir die ersten Erfolge in der Königinnenzucht erzielt. 

Die eigene Königinnenzucht bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Imkerei.

Sie ist eine wichtige Basis für vitale, sanftmütige, fruchtbare und gesunde Bienenvölker.

 

Imkerverein Trittau und Umgebung

Mit Beginn der Imkerei trat ich in den Imkerverein Trittau und Umgebung ein.
Hier erhielt ich große Unterstützung in theoretischen und praktischen Fragen der Imkerei
.